Flügel gestutzt bekommen?!

Gerade in jungen Jahren muss sich eine Führungskraft gegen viele Widerstände durchsetzen - darunter auch Einschüchterung. Solche Situationen können ein Test sein, damit andere einschätzen können, wie du reagierst. Sie können aber auch durch Neid, Akzeptanz-Probleme oder ähnliche negative Aspekte entstehen. Nichtsdestotrotz hat diese Situation großes Potenzial, als persönliche Belastung wahrgenommen zu werden und dein Führungsverhalten zu beeinflussen.

Du hast Probleme im Umgang mit Einschüchterung? Unsere Mentoren Talks geben dir Orientierung:

Das sagen die Mentoren:

Björn Siecken über:

das einschüchternde Gefühl,
von Mitarbeitern distanziert zu sein

Zum ganzen Talk

Dilek Bocuk über:

ihren Wechsel als junge Frau nach Mexiko in eine
von Männern dominierte Arbeitskultur

Zum ganzen Talk

Dr. Carsten Rockholtz über:

seine erste Erfahrung, als junger Mensch
in eine einschüchternde Arbeitskultur zu geraten

Zum ganzen Talk

Dr. Rainer Hillebrand über:

seine Tipps, wie man auf unangenehme
Themen der Mitarbeiter reagieren sollte

Zum ganzen Talk

Stefan Weber über:

die Einschüchterungen, die er
von Investoren erlebt hat

Zum ganzen Talk

Rolf Blind über:

das Gefühl, nicht unbedingt
führen zu wollen

Zum ganzen Talk

Thomas Müller-Witte über:

seine Erfahrung, als Mitarbeiter versuchten,
ihn einzuschüchtern

Zum ganzen Talk

Thomas Müller-Witte über:

seine Erfahrung mit dem „Runterschlucken“
von eigenen Reaktionen

Zum ganzen Talk

Weitere Führungssituationen